Labelident - Etikettenhersteller aus Schweinfurt

Vocatium – Auftakt einer neuen Fachmesse für Ausbildung und Studium in Schweinfurt

1.300 junge Menschen strömten am 09.05.2019 in die Kongresshallen auf der Maininsel. Dort warteten regionale Firmen aus Handel, Industrie und Medizin sowie Polizei und Bundeswehr auf die interessierten Schüler und Schülerinnen, so schreibt die Mainpost über den vergangenen Donnerstag. Und darunter auch wir – die Labelident!

Wir hatten, und das ist auch das Besondere an diesem Konzept, fest vereinbarte Beratungsgespräche im Halbstundentakt. Circa 20 Minuten pro Gespräch standen zur Verfügung, um zur zukünftigen Ausbildung und dem Berufsbild zu beraten. Zu den Gesprächen lag uns im Vorfeld eine Liste mit Namen und Berufswunsch vor, die das IfT, der Organisator, im Vorfeld durch Besuch und Vorstellung des Formats an den Schulen akquiriert hatte.

Wir waren begeistert von dem Format, denn wir hatten viele gute Gespräche, konnten einige interessante junge Menschen kennenlernen, haben 3 Praktikumsplätze vergeben und sehen sicher einige zur Betriebsbesichtigung Anfang September oder bei den Auswahlgesprächen im Dezember für die Ausbildungsplätze 2020 wieder.

Überzeugt hat uns die Qualität der Vorbereitung, die dazu geführt hat, dass wir zielgruppengenau angesteuert werden konnten und konkrete Gespräche führen konnten. Die Jugendlichen konnten sich ausgiebig und verbindlich vorbereiten. Sicherlich vorteilhaft für die Beteiligung ist auch die Wahl des Tages. Die Messe findet unter der Woche während der Schulzeit statt. Das ist eine große Hemmschwelle weniger teilzunehmen.

Für uns steht fest, dass wir diese Messe fest in unseren Jahreskalender aufnehmen werden. Sie ist für uns eine wertvolle Ergänzung zum SBIT, der Ausbildungsmesse der Wirtschaftsjunioren Schweinfurt. Wir freuen uns auf das kommende Jahr.

Ein Bericht von Sophia und Susanne, 16.05.2019