Labelident - Etikettenhersteller aus Schweinfurt

Girlpower bei Labelident – Der Girlsday 2019

„Tschüss Klischee“ – hieß es vergangenen Donnerstag bei Labelident. Zum Girls’Day begrüßten wir gleich 6 Mädchen aus den Klassenstufen 8, 9 und 10 des Olympia-Morata-Gymnasiums aus Schweinfurt. Ziel der Veranstaltung ist es, Mädchen für technische oder naturwissenschaftliche Berufe zu begeistern. Die Planung und Vorbereitung des Tages begannen bereits im Februar. Die gezielte Bekanntmachung über das Suchradar der offiziellen Girls’Day Seite, die Kontaktaufnahme zu Schulen und die Streuung über Social Media brachten uns schließlich auch genügend Anmeldungen ein, um den Tag bei Labelident zu planen und durchzuführen. Die Mädchen schnupperten bei uns für einen Tag in diese Ausbildungsberufe rein:

So sah der Tag für die Mädchen bei uns aus

Pro Ausbildungsberuf standen jeweils 2 Plätze zur Verfügung. Jede Gruppe bekam an diesem Tag einen Paten zur Seite. Diesen „Job“ übernahmen unsere Azubis aus den Fachabteilungen. Sie überlegten sich vorab kleine Aufgaben und stellten einen eigenen Fahrplan zusammen, um den Mädchen ihren Arbeitsbereich näher zu bringen. Kevin aus der IT hat die Mädchen beispielsweise selbständig einen Arbeitsplatz aufbauen und verkabeln lassen, im Serverraum mit ihnen eigene Netzwerkverbindungen gepatcht und sie spielerisch mit „Robot Karol“ an das Programmieren herangeführt.

Wie ist das Feedback der Mädchen ausgefallen?

Give-Aways für die Mädchen Durchweg positiv! – Das hat Ihnen besonders gefallen: Es war ein rundum gelungener Tag! Wir danken allen Mitwirkenden für die erfolgreiche Planung, Umsetzung und Durchführung. Insbesondere an unsere Azubis richten wir ein großes Dankeschön – ihr habt die Mädchen an diesem Tag super in euren Fachabteilungen begleitet und spannende Einblicke gegeben! Der nächste Girls’Day ist am 26.03.2020 – und wir sind mit Sicherheit wieder dabei!